Wer schreibt hier?

Weltreise trotz Corona Raus um die Welt

Hi, wir sind Lena (30) & Wladi (36) und wir waren von Ende März 2021 bis Anfang März 2022 während Corona auf Weltreise. Mittlerweile sind wir wieder zurück in Deutschland und leben wieder in unserer Heimatstadt Hamburg.

Auf diesem Blog berichten wir über unsere Reiseerfahrungen während Corona und teilen Informationen zu den von uns bereisten Ländern sowie den Themen Weltreiseplanung und -umsetzung.

Aufgrund von Einreisebeschränkungen konnten wir während unserer Weltreise viele geplante Länder nicht bereisen. Das holen wir auf jeden Fall irgendwann nach und teilen dann auch zu unseren nächsten Reisezielen Informationen auf diesem Blog.

Wir freuen uns, wenn du mit uns Raus um die Welt kommst.

Warum haben wir eine Weltreise während Corona gemacht?

Wir haben uns lange vor Corona dazu entschieden, dass wir gerne zusammen eine Weltreise machen möchten. Als Zeitpunkt stand ebenfalls schon vor Corona das Jahr 2021 fest, da Wladi eigentlich ab Juni 2021 für ein Jahr ein Sabbatical beantragt hatte. Aus dem Sabbatical wurde letztendlich aufgrund von Corona ein Aufhebungsvertrag und neben der Tatsache, dass wir die letzten Jahre gefühlt unser gesamtes Leben auf diese Reise ausgerichtet hatten, kam dann an dieser Stelle noch eine Arbeitslosigkeit hinzu. Aufgrund der Umstände haben wir uns dazu entschieden, trotz Corona auf Weltreise zu gehen. 

Wir wurden vielfach gefragt, warum wir unsere Reise nicht einfach auf einen Zeitpunkt nach Corona verschieben. Wir sind uns sehr sicher, dass wir diese Reise zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr gemacht hätten. Eine Verschiebung hätte für uns bedeutet, dass mindestens einer von uns einen neuen festen Job angefangen hätte und mit Sicherheit hätten wir uns dann auch endlich mal eine Wohnung gesucht, die groß genug für zwei Personen gewesen wäre. Wir mussten auf unserer Weltreise viele Einschränkungen aufgrund von Einreisebeschränkungen etc. hinnehmen. Außerdem haben wir deutlich mehr Geld für Flüge ausgegeben, als ursprünglich geplant. Trotzdem bereuen wir es nicht während Corona auf Weltreise gegangen zu sein. Wir haben viele Orte fast komplett ohne Touristen gesehen und Länder besucht, die eigentlich nie auf unserer Liste standen. Auch wenn es manchmal krass war die Auswirkungen der Pandemie und der ausbleibenden Touristen so nah mitzuerleben, möchten wir diese Erfahrung trotzdem nicht missen.

Interview zu unserer Weltreise während Corona

Wir haben der lieben Katja vom Blog reiseblogroll.com ein Interview zu unserer Weltreise während Corona gegeben. Wenn du noch mehr über uns und unsere Weltreise während Corona erfahren möchtest, kannst du dir hier das gesamte Interview durchlesen.