Unterkünfte in Thailand - Unsere Tipps

Unterkünfte in Thailand buchen

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links mit unseren Empfehlungen. Wenn du etwas über einen der Links kaufst/buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis für dich verändert sich dadurch nicht. Danke für deine Unterstützung!

In Thailand findest du eine große Auswahl an Unterkünften in verschiedenen Preisklassen. Von günstigen Backpackerhostels, über einfache Hotels bis hin zu Luxusunterkünften ist in Thailand für jeden Geldbeutel etwas dabei. Wir waren 2018 das erste Mal für einen Urlaub in Thailand. Damals waren wir mit einem etwas höheren Budget unterwegs und haben im Schnitt 50-80 € pro Nacht für ein Doppelzimmer bezahlt. In dieser Preiskategorie findest du in Thailand richtig schöne Hotels, in der Regel inklusive Pool und Frühstück. Während unserer Weltreise sind wir mit einem deutlich geringeren Tagesbudget gereist und haben im Schnitt 20 € pro Nacht für unsere Unterkünfte in Thailand gezahlt. Auch mit diesem Budget hatten wir immer ein eigenes Zimmer und haben teilweise in richtig tollen Unterkünften übernachtet. Dadurch, dass wir während Corona auf Weltreise waren, waren die Hotels in Thailand teilweise deutlich reduziert und wir konnten ein paar richtige Schnäppchen machen.

In diesem Beitrag erfährst du, wie du die besten Unterkünfte in Thailand findest und worauf du bei der Auswahl der Unterkünfte achten solltest. Außerdem zeigen wir dir wo wir während unserer beiden Thailandreisen übernachtet haben.

Unterkünfte in Thailand - Darauf solltest du achten

Generell haben wir den Standard der Unterkünfte in Thailand als sehr gut empfunden. Die meisten Unterkünfte waren sauber und ordentlich und viele Thais sind sehr gastfreundlich. Im Vergleich zu Deutschland kannst du dir in Thailand mit verhältnismäßig wenig Geld richtig schöne Unterkünfte leisten.

Trotzdem solltest du bei der Buchung deiner Unterkünfte in Thailand auf ein paar Dinge achten. Uns ist aufgefallen, dass es insbesondere in den sehr günstigen Unterkünften teilweise Probleme mit Schimmel gibt. Durch falsches Lüften bei dem tropischen Klima in Thailand kann sich deutlich schneller Schimmel bilden als bei uns in Deutschland. Teilweise haben wir den Schimmel beim Betreten unseres Zimmers richtig gerochen und mochten nur ungerne dort schlafen. Bei unseren Reisen betraf das vor allem Unterkünfte im Preissegment 10-20 € pro Nacht (Doppelzimmer). Hier lohnt es sich zum Schutz der eigenen Gesundheit manchmal ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen.

Das Klima in Thailand ist sehr schwül und die Luftfeuchtigkeit ist abends und nachts am höchsten. Dementsprechend schwierig kann es sein bei dem Klima in Thailand zu schlafen. Wir haben soweit möglich darauf geachtet, nur Unterkünfte mit Klimaanlage zu buchen. Meistens haben wir die Klimaanlage nicht die ganze Nacht laufen lassen, um nicht krank zu werden. Zum Einschlafen oder wenn es nachts besonders schwül geworden ist, waren die Klimaanlagen aber immer Gold wert. Auf den gängigen Buchungsplattformen kannst du auf Unterkünfte mit Klimaanlage filtern.

Bevor du eine Unterkunft in Thailand buchst, empfehlen wir dir die aktuellen Bewertungen zu lesen. Während Corona standen viele Unterkünfte leer und hinsichtlich Sauberkeit, Schimmel etc. kann in der Zeit einiges passiert sein. Wir haben die Bewertungen auf den Buchungsplattformen immer nach dem Datum sortiert, um uns einen aktuellen Überblick über die Unterkunft zu verschaffen. So fallen aktuelle Mängel auf und du kannst gegebenenfalls auf eine andere Unterkunft ausweichen.

So findest du die besten Unterkünfte in Thailand

Wir haben unsere Unterkünfte in Thailand hauptsächlich über Booking* und Agoda* gebucht. Wir sortieren die Angebote auf den Buchungsplattformen in der Regel nach dem Preis und setzen einige weitere Filter wie “mit Klimaanlage” oder “mit Pool”. Außerdem ist es sinnvoll die Entfernung zum angegebenen Ort einzuschränken, um nicht zu weit außerhalb unterzukommen. Je nach Ortsgröße kannst du beispielsweise auf bis 1 Kilometer zum Zentrum oder bis 3 Kilometer zum Zentrum filtern. Bei den gefilterten Unterkünften schauen wir uns dann die Preise und die Bewertungen an und passen die Filter nochmal an, falls nichts Passendes dabei sein sollte.

Es gibt in Thailand auch eine große Auswahl an Unterkünften bei Airbnb. Hier kannst du teilweise ganze Wohnungen oder Villen direkt am Meer buchen. Airbnb lohnt sich aus unserer Sicht vor allem, wenn ihr mit mehreren Personen reist oder eine längere Zeit an einem Ort bleiben möchtet. Wir selbst haben in Thailand nur einmal in einem Airbnb übernachtet, als wir Wladis Cousine für eine Woche in Pattaya besucht haben. Die Wohnung war leider nicht richtig sauber, weshalb wir diese Unterkunft nicht weiterempfehlen würden. Achte bei der Buchung am besten darauf, dass die Unterkunft schon über mehrere positive Bewertungen verfügt.

Unabhängig von den gängigen Buchungsportalen kannst du Unterkünfte in Thailand natürlich auch direkt kontaktieren. Häufig kannst du dir das Zimmer dann vor der Buchung anschauen und erhältst teilweise noch einen kleinen Rabatt. Wir sind in der Regel lieber den einfachen Weg gegangen und haben unsere Unterkünfte online gebucht. Meistens haben wir erstmal für eine oder zwei Nächte reserviert und dann vor Ort entschieden, ob wir noch länger in der Unterkunft bleiben möchten.

Unsere Unterkünfte in Thailand

Unten zeigen wir dir die Unterkünfte in Thailand, in denen wir übernachtet haben. Wir hatten ein paar richtig schöne Hotels, die wir dir gerne weiterempfehlen. 

Royal Rattanakosin - Bangkok

Royal Rattanakosin Hotel Bangkok

Als wir Anfang Januar 2022 während unserer Weltreise nach Thailand eingereist sind, mussten wir die erste Nacht aufgrund von Corona in einer Art Quarantänehotel verbringen. Wir haben uns für das Royal Rattanakosin Hotel* in Bangkok entschieden und dort 24 Stunden auf die Ergebnisse unserer PCR-Tests gewartet. Da wir unser Zimmer während unseres Aufenthaltes nicht verlassen durften, können wir gar nicht viel zum Hotel selbst sagen. Als wir das Zimmer am nächsten Tag verlassen haben, ist uns die Lage des Hotels sehr positiv aufgefallen. Das Hotel liegt fußläufig zu Sehenswürdigkeiten wie der Khao San Road, dem Königspalast oder dem Tempel Wat Pho. Wir haben für unser Quarantänepaket 173 € für zwei Personen bezahlt. Regulär bekommt ihr ein Doppelzimmer im Royal Rattanakosin Hotel* ab 20 € pro Nacht.

Buddy Lodge - Bangkok

Khao San Road Bangkok während Corona

Nachdem wir aus der Quarantäne in Bangkok entlassen wurden, sind wir ins Hotel Buddy Lodge* umgezogen. Das Hotel liegt direkt auf der Khao San Road und verfügt über einen kleinen Pool auf dem Dach. Da wir während Corona unterwegs waren, war die Khao San Road wie ausgestorben und wir haben das Hotel aufgrund seiner zentralen Lage gewählt. Wir gehen davon aus, dass es zu “normalen Zeiten” abends relativ laut rund um das Hotel wird. Wenn du richtig Bock auf Party und eine zentrale Lage hast, können wir dir das Hotel Buddy Lodge* auf jeden Fall empfehlen. Für uns persönlich wäre die Lage direkt auf der Khao San Road außerhalb von Corona wahrscheinlich nicht die richtige Wahl gewesen. Wir haben während Corona 25 € für ein Doppelzimmer ohne Frühstück gezahlt. Regulär musst du hier eher mit 50-60 € pro Nacht rechnen.

The Quarter Ari by UHG - Bangkok

Unterkünfte in Thailand The Quarter by Ari Bangkok
Ausblick The Quarter by Ari Bangkok

Da Thailand 2022 das letzte Land unserer Weltreise war, wollten wir uns zum Ende unseres Aufenthaltes in Bangkok nochmal ein bisschen was gönnen. Die letzten Nächte unserer Reise haben wir im The Quarter Ari by UHG* verbracht. Hier hatten wir definitiv eines der schönsten Zimmer auf unserer gesamten Weltreise. Wir hatten aus unserem Zimmer einen beeindruckenden Ausblick über Bangkok, auf den wir nicht mal auf Klo verzichten mussten. Außerdem verfügt das Hotel über einen Dachpool, ein Fitnessstudio und ein ausgiebiges Frühstücksbuffet. Das Hotel liegt in der Nähe des Chatuchak-Weekend-Markets. Andere bekannte Sehenswürdigkeiten in Bangkok erreichst du mit dem Skytrain, der direkt vor dem Hotel abfährt. Für ein Doppelzimmer inklusive Frühstück im The Quarter Ari by UHG* haben wir 50 € pro Nacht gezahlt.

Lebua at State Tower - Bangkok

Unterkünfte in Thailand Lebua at State Tower Bangkok Ausblick
Ausblick Lebua at State Tower Bangkok

Das Hotel Lebua at State Tower* gehört wahrscheinlich zu den bekanntesten Hotels in Bangkok. Hierbei handelt es sich um das Hotel, das vielen aus Hangover 2* bekannt sein dürfte. Auch bei unserer ersten Thailandreise 2018 wollten wir uns am Ende noch etwas gönnen und haben in diesem Hotel übernachtet. Mit 151 € für eine Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück, war das auf jeden Fall das teuerste Hotel, in dem wir jemals in Thailand geschlafen haben. Für uns hat es sich aber definitiv gelohnt. Der Ausblick von unserem Balkon über Bangkok war atemberaubend und es gab in dem Hotel verschiedene Goodies wie beispielsweise einen kostenlosen Nachmittagstee mit einer großen Auswahl an Getränken und Snacks. Abends durfte natürlich auch ein Cocktail an der Kuppel des Hotels nicht fehlen, für den wir weitere 20 € pro Person gezahlt haben. Das Hotel ist definitiv nichts für den kleinen Geldbeutel, als besonderes Highlight zum Abschluss einer Thailandreise können wir die Unterkunft Lebua at State Tower* aber empfehlen.

Ban Mae Arom - Amphawa

Hotel Ban Mae Arom Amphawa

Das Homestay Ban Mae Arom* in Amphawa gehörte zu den Highlights unserer Unterkünfte in Thailand. Wir haben von Bangkok aus den Maeklong Railway Market besucht und anschließend in Amphawa übernachtet. In Amphawa findet am Wochenende der sogenannte Amphawa Floating Market statt. Unser Homestay lag direkt am Mae Klong Fluss und wir konnten morgens Mönche beobachten, die mit Booten Almosen gesammelt haben. Auf dem Fluss werden außerdem verschiedene Bootstouren angeboten, die wir direkt über die Unterkunft buchen konnten. Als besonderes Highlight hat unsere liebevolle Gastgeberin dann morgens noch das Pad Thai Boot gerufen, um uns zum Frühstück einzuladen. Hätten wir nicht bereits unsere nächste Unterkunft gebucht gehabt, wären wir gerne noch länger in Amphawa geblieben. Für eine Übernachtung inklusive Frühstück haben wir 19 € gezahlt.

Amata Resort - Phuket

Unterkünfte in Thailand Amata Resort Patong Phuket

Da Phuket während Corona verhältnismäßig leer war, wollten wir uns die Insel bei unserer zweiten Thailandreise mal anschauen. Insgesamt haben wir auf Phuket in drei verschiedenen Unterkünften übernachtet. Unser erstes Hotel war das Amata Resort*. Das Hotel liegt in Patong, dem Partyort auf Phuket. Ehrlich gesagt hat uns das Hotel nicht überzeugt, weshalb wir außer von unserem Ausblick auch gar keine Fotos gemacht haben. Wir fanden, dass das Hotel auf den Fotos deutlich besser aussah als in Echt. Das Hotel hat einen schönen Pool und liegt zentral in Patong, ansonsten ist es aber etwas in die Jahre gekommen. Für uns fühlte es sich an wie ein typischer Hotelbunker auf Mallorca. Wir waren aber insgesamt auch nicht unbedingt die Zielgruppe von Patong. Für eine Übernachtung im Doppelzimmer haben wir 19 € gezahlt.

Holidays House - Phuket

Unsere zweite Unterkunft auf Phuket war das Holidays House* in Kata. Es handelt sich um eine einfache Unterkunft mit günstigen Zimmern. In unserem Zimmer hat es etwas komisch gerochen, ansonsten war die Unterkunft für den Preis aber in Ordnung. Wir haben 12 € pro Nacht für ein Doppelzimmer gezahlt. Das Holidays House liegt fußläufig zum Kata Beach und zum Karon Beach auf Phuket. Wir würden die Unterkunft vor allem für Backpacker mit wenig Budget empfehlen. Leider haben wir auch hier keine Bilder gemacht. 

Aekkeko Hostel - Phuket

Als drittes haben wir auf Phuket noch im Aekkeko Hostel* in Phuket Town übernachtet. In dem Hostel gibt es sowohl Schlafsäle als auch Doppelzimmer. In unserem Doppelzimmer hat es leider sehr stark nach Schimmel gerochen, weshalb wir diese Unterkunft nicht weiterempfehlen können. Für eine Übernachtung haben wir 16 € gezahlt. Auch hier haben wir leider keine Fotos gemacht.

Sugar Marina Resort Cliffhanger - Krabi

Unterkünfte in Thailand Sugar Marina Resort Cliffhanger KRabi
Sugar Marina Resort Cliffhanger Pool Krabi

Das Hotel Sugar Marina Resort – CLIFFHANGER* in Krabi hat uns richtig gut gefallen. Das Hotel verfügt über zwei sehr lange Pools, ein Fitnessstudio und einen spektakulären Ausblick auf die Kalksteinfelsen von Krabi. Vom Hotel zum Ao Nang Beach sind es zu Fuß etwa 10 Minuten. Auf dem Weg zum Strand befinden sich unzählige Restaurants und Geschäfte. Für eine Übernachtung im Doppelzimmer haben wir während Corona 19 € bezahlt. Regulär müsste das Hotel 30-40 € pro Nacht kosten.

Monotel Aonang - Krabi

Monotel Aonang Krabi

Nachdem wir mehrere Nächte im Sugar Marina Resort verbracht haben, sind wir nochmal auf die andere Straßenseite ins Monotel Aonang* umgezogen. Auch dieses Hotel war wirklich schön. Das Hotel hat keinen Pool, dafür aber sehr geräumige Zimmer und ebenfalls einen tollen Ausblick auf die Kalksteinfelsen. Auch vom Monotel Aonang* bist du zu Fuß 10 Minuten bis zum Ao Nang Beach unterwegs. Eine Übernachtung im Doppelzimmer hat uns hier während der Pandemie 14 € gekostet. Der Normalpreis müsste bei 30-35 € pro Nacht liegen.

Khum Laanta Resort - Koh Lanta

Khum Laanta Resort Koh Lanta

Auf Koh Lanta haben wir im Khum Laanta Resort* übernachtet. Vom Preis-Leistungsverhältnis her war das auf jeden Fall eine unserer besten Unterkünfte in Thailand. Für einen kleinen Bungalow mit eigener Terrasse haben wir 13 € pro Nacht gezahlt. Das Hotel hat einen kleinen Pool und liegt unweit des Klong Khong Strands auf Koh Lanta. Wir haben uns im Khum Laanta Resort* sehr wohl gefühlt. Auch dieser Preis stammt aus Zeiten der Pandemie. Regulär scheint der Preis zwischen 30 und 70 € zu pendeln.

Budchui Village 2 - Koh Tao

Budchui Village 2 Koh Tao Unterkünfte in Thailand

Auf der Insel Koh Tao haben wir im Budchui Village 2* übernachtet. Auch diese Unterkunft hat uns echt gut gefallen. Wir hatten ein schönes sauberes Zimmer mit eigenem Balkon und tollem Blick auf den Dschungel. Das Hotel verfügt außerdem über einen kleinen Pool und einen Mini-Markt. Unser Doppelzimmer hat uns 16 € pro Nacht gekostet.

Baannokhook Home&Cafe - Suratthani

In Suratthani haben wir einen kleinen Zwischenstopp auf dem Weg nach Koh Tao gemacht und eine Nacht im Baan Nokhook Garden Hotel* übernachtet. Mit 10 € pro Nacht war das Hotel die günstigste unserer Unterkünfte in Thailand. Das Zimmer war einfach aber sauber und für eine Nacht völlig in Ordnung. Besonders gut gefallen hat uns der schön angelegte Garten des Hotels. Leider haben wir vom Baan Nokhook Garden Hotel* keine Fotos gemacht. Für einen günstigen Zwischenstopp in Suratthani können wir diese Unterkunft auf jeden Fall weiterempfehlen.

Baan Yaimai Boutique - Koh Samui

Relativ zum Ende unserer Weltreise erwartete uns auf Koh Samui noch ein richtiges Highlight. Wir hatten ein Zimmer in der Unterkunft Baan Yaimai Boutique* reserviert. Vor Ort erfuhren wir, dass sich unser Zimmer in einem Nebenhaus der abgebildeten Villa befindet und wir sämtliche Einrichtungen der Villa mitbenutzen dürfen. Das offene Haus und der Pool waren einfach atemberaubend und auch das Nebenhaus und unser Zimmer waren sehr schön und sauber. Für 19 € pro Nacht gab es morgens sogar noch Toast und Eier zum selber braten und für uns eine der schönsten Unterkünfte in Thailand. Der reguläre Preis außerhalb von Corona scheint bei 30-35 € pro Nacht zu liegen. Aus unserer Sicht auch völlig in Ordnung für diese schöne Unterkunft.

Lipa Bay Resort - Koh Samui

Bei unserer ersten Thailandreise 2018 haben wir auf Koh Samui im Lipa Bay Resort* übernachtet. Leider haben wir keine Bilder mehr von der Unterkunft, können sie aber wirklich weiterempfehlen. Das Hotel liegt direkt am Lipa Noi Beach und hat einen tollen Infinity Pool am Strand. Für eine Übernachtung in einer eigenen Holzhütte haben wir 2018 65 € pro Nacht gezahlt. Mittlerweile bekommst du ein Zimmer dort wohl schon ab 30 € inklusive Frühstück.

Bluerama - Koh Phangan

Einen der schönsten Pools in Thailand hatten wir ebenfalls 2018 im Bluerama* auf Koh Phangan. Der Ausblick vom Pool auf das Meer war spektakulär und am Pool gab es ein tolles Restaurant. Das Restaurant und der Pool waren 2018 auch für Gäste von außerhalb geöffnet und dadurch wurde es am Pool häufig sehr voll und laut. Bei einem Preis von 68 € pro Nacht hat uns das leider ein bisschen gestört. Das Bluerama* ist übrigens ein Adults only Hotel.

Khao Sok River & Jungle Resort - Khao Sok

Khao Sok River & Jungle Resort Thailand

Bei unserem selbst organisierten Trip in den Khao Sok Nationalpark haben wir im Khao Sok River & Jungle Resort* übernachtet. Die Unterkunft lag direkt an einem Fluss und umgeben vom Dschungel. Von der Terrasse unserer kleinen und einfachen Hütte konnten wir Affen beobachten und den Geräuschen des Dschungels lauschen. Pro Nacht haben wir inklusive Frühstück 19 € gezahlt. Die Unterkunft eignet sich vor allem dann, wenn du Wanderungen in den Khao Sok Nationalpark machen möchtest. Bist du so wie wir eher an einem Besuch des Chiao-Lan-Sees interessiert, liegt diese Unterkunft etwas zu weit außerhalb. Weitere Tipps zum Übernachten rund um den Khao Sok Nationalpark findest du in unserem verlinkten Artikel.

Baan Pakdi - Pattaya

Zum Ende unserer zweiten Thailandreise haben wir knapp eine Woche in Pattaya verbracht, um dort Wladis Cousine zu besuchen. Zuerst haben wir zwei Nächte in der Unterkunft Baan Pakdi* übernachtet und dort 13 € pro Nacht gezahlt. In der Unterkunft gibt es einen kleinen Pool und ein kleines Fitnessstudio. Das Zimmer war sauber, aber sehr einfach. Wir hatten das Gefühl, dass die Zimmer in dem Gebäude eher langfristig und weniger an Touristen vermietet werden. Für zwei Nächte war es in Ordnung, uns hat die Unterkunft auf den Bildern aber besser gefallen. Auch das Airbnb, in das wir anschließend umgezogen sind, hat uns aufgrund mangelnder Sauberkeit leider nicht richtig überzeugt. Wir haben daher in Pattaya keine Fotos unserer Unterkünfte gemacht.

Sriwilai Sukhothai - Sukhothai

Sriwilai Sukhotai Hotel

Eine unserer liebsten Unterkünfte in Thailand war bei unserer ersten Reise das Hotel Sriwilai Sukhothai*. Das Hotel liegt umgeben von Reisfeldern und hat einen wunderschönen Pool mit tollen Liegen. Unser Zimmer war sehr sauber und stilvoll eingerichtet. Mit 83 € pro Nacht war das Hotel definitiv kein Schnäppchen, für uns war es aber jeden Euro wert.

HIP Seaview Resort @ Phi Phi

HIP Seaview Resort Koh Phi Phi

Auch das HIP Seaview Resort @ Phi Phi* gehörte bei unserer ersten Reise zu den Highlights unserer Unterkünfte in Thailand. Das Hotel befindet sich am Long Beach auf Koh Phi Phi und ist über eine steile Treppe erreichbar. Vom Hotel aus hat man einen tollen Ausblick auf die Andamanensee.Von der Unterkunft aus könnt ihr mit Shuttlebooten Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten auf Koh Phi Phi machen. Wir haben 2018 76 € für eine Übernachtung in einem eigenen Bungalow inklusive Frühstück gezahlt.

Schreibe einen Kommentar