Kirgisistan Kosten und durchschnittliche Preise 2021

Kirgisistan Kosten Reisekosten

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links mit unseren Empfehlungen. Wenn du etwas über einen der Links kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis für dich verändert sich dadurch nicht. Danke für deine Unterstützung!

Kirgisistan war das dritte Land auf unserer Weltreise während Corona. Eigentlich wollten wir nur ein paar Tage bleiben und von Kirgisistan weiter nach Kasachstan reisen. Da wir aus verschiedenen Quellen gehört haben, dass es in Kasachstan einen Lockdown gibt, haben wir unsere Pläne aber nochmal über den Haufen geworfen und sind bis zum Beginn unseres Russland-Visums in Kirgisistan geblieben. Was das Weltreisebudget angeht, war das auf jeden Fall eine gute Idee. Denn Kirgisistan sollte sich als das bis dato günstigste Land auf unserer Weltreise herausstellen.

In diesem Beitrag zeigen wir dir unsere detaillierten Kirgisistan Kosten. Außerdem führen wir durchschnittliche Preise für Essen & Trinken, Unterkünfte, Transport und vieles mehr in Kirgisistan auf. Anders als beispielsweise auf Sri Lanka hielten sich in Kirgisistan die Corona-bedingten Ausgaben sehr in Grenzen. Du kannst unsere Reisekosten also sowohl als Orientierung für eine Kirgisistan Reise während als auch nach Corona nutzen.

Unsere Kirgisistan Kosten: 25 Tage während Corona

Insgesamt haben wir für unsere 25-tägige Kirgisistan Rundreise während Corona 1.544,38 € exklusive der Flüge ausgegeben. Unsere Reise beschränkte sich dabei auf den Norden des Landes. Für die One-Way Flüge von Hamburg nach Bischkek haben wir 245 € pro Person gezahlt. 

Corona-bedingt mussten wir vor der Einreise nach Kirgisistan und vor der Weiterreise nach Russland einen PCR-Test machen. Weitere Corona-bedingte Sonderausgaben hatten wir auf unserer Kirgisistan Reise nicht. 

In der untenstehenden Tabelle findest du unsere detaillierten Kirgisistan Kosten exklusive der Flüge. Die Kosten gliedern sich in Ausgaben für Unterkünfte, Essen & Trinken, Transport, Aktivitäten und Sonstiges. Einige Unterpunkte zu den Kategorien haben wir extra herausgestellt.

Kirgisistan Kosten Reisekosten 2021

Im Vergleich zu Europa ist Kirgisistan ein sehr günstiges Reiseland. Während wir ein paar Wochen vorher in Portugal versucht haben irgendwie mit 50 € pro Person und Tag auszukommen, haben wir in Kirgisistan wirklich wenig aufs Geld geachtet und sind mit knapp 31 € pro Person und Tag letztendlich deutlich günstiger davon gekommen.

Hier noch ein paar Informationen zu unserem Reiseverhalten, damit du unsere Kirgisistan Kosten besser einordnen kannst.

Unterkünfte

Wir haben in Kirgisistan überwiegend in Doppelzimmern mit einem eigenen Badezimmer übernachtet. Eine Nacht haben wir in einem Mehrbettzimmer und zwei Nächte in einem Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad in einem Hostel verbracht. In der Regel war in den Übernachtungskosten kein Frühstück enthalten. Insgesamt drei Nächte haben wir bei unseren Ausflügen zum Ala Kul und Song Kul See in Jurten geschlafen. Die Kosten für diese Übernachtungen sind in den jeweiligen Kosten der Aktivitäten enthalten. Die durchschnittlichen Übernachtungskosten pro Person und Tag sind in der obenstehenden Tabelle daher anhand von 22 und nicht anhand von 25 Übernachtungen berechnet.

Essen & Trinken

Neben den Unterkünften macht das Essen & Trinken einen Großteil unserer Kirgisistan Kosten aus. An den meisten Tagen in Kirgisistan haben wir zwei Mahlzeiten (Frühstück + Abendessen) gegessen. Essengehen ist in Kirgisistan verhältnismäßig günstig. Daher sind wir entweder Essen gegangen oder haben uns ab und zu im Supermarkt etwas an der Frischetheke (Salate, Teigtaschen etc.) gekauft. Selber gekocht haben wir in Kirgisistan überhaupt nicht. Das Essen im Restaurant war meistens sogar günstiger als im Supermarkt. Zusätzlich zu den Mahlzeiten hatten wir einige Ausgaben für Snacks und Getränke. Zum Ende unserer Kirgisistan Reise waren wir noch ein paar Tage in Bischkek. Dort waren wir wirklich viel in internationalen Restaurants, Pubs etc. unterwegs. Wenn du nur in einheimischen Restaurants essen gehst, kannst du in Kirgisistan auf jeden Fall noch um einiges günstiger essen. Wie bei den Unterkünften sind die Kosten pro Tag und Person anhand von 22 Tagen berechnet, da auf den genannten Ausflügen das Essen inbegriffen war.

Mehr zum Thema Essen & Trinken in Kirgisistan findest du hier.

Transport

Die Transportkosten machen einen verhältnismäßig geringen Anteil unserer Kirgisistan Kosten aus. Das liegt zum einen daran, dass die öffentlichen Verkehrsmittel in Kirgisistan sehr günstig sind. Zum anderen hatten wir in den Ausflügen oft den Transport inbegriffen und sind ansonsten gar nicht mehr so viel herumgefahren. Innerhalb der Orte haben wir in der Regel alles zu Fuß angeschaut.

Informationen zu den gängigen Verkehrsmitteln in Kirgisistan findest du in diesem Beitrag.

Aktivitäten

Kirgisistan ist ein absolutes Naturparadies. Daher mussten wir auf unserer Reise auf jeden Fall ein paar der wunderschönen Sehenswürdigkeiten mitnehmen. Da auch Ausflüge und Touren in Kirgisistan verhältnismäßig günstig sind und wir wenig Erfahrungen mit Touren ins Hochgebirge haben, haben wir uns bei den Aktivitäten für geführte Touren entschieden. Ausführliche Berichte zu unseren Touren zum Ala Kul und Song Kul See haben wir dir hier verlinkt.

Sonstiges

Unter die Kategorie Sonstiges fallen bei unseren Kirgisistan Kosten vor allem die Ausgaben für die PCR-Tests. Die Kosten für Zigaretten haben wir auch mal mit aufgeführt, weil Zigaretten in Kirgisistan einfach unfassbar günstig sind. Da Lena nicht raucht, sind die Kosten nur für eine Person berechnet.

Währung und bezahlen in Kirgisistan

Die Währung in Kirgisistan heißt Som. Stand August 2021 liegt der Wechselkurs bei etwa 1 Euro zu 100 Som. Kirgisistan ist ein Land in dem vorrangig mit Bargeld gezahlt wird. In kleineren Restaurants, einfacheren Hotels etc. ist oft keine Kreditkartenzahlung möglich. Du solltest in Kirgisistan daher immer ausreichend Bargeld bei dir haben. In den größeren Orten sind in der Regel Geldautomaten vorhanden. Heb ausreichend Bargeld ab, bevor du auf eine Wandertour etc. aufbrichst. 

Da du in Kirgisistan wie gesagt häufiger mal einen Geldautomaten aufsuchen wirst, empfehlen wir dir eine Kreditkarte mitzunehmen, mit der du weltweit kostenlos Bargeld abheben kannst. Wir nutzen dafür die Kreditkarte der DKB*, bei der für Neu- und Aktivkunden weltweit keine Gebühren beim Geldabheben anfallen. Das Geldabheben hat mit der Karte in Kirgisistan überall problemlos funktioniert und wir waren sehr zufrieden mit unserer Kreditkarte.

Werbung

Preise für Unterkünfte in Kirgisistan

Bei vielen Unterkünften in Kirgisistan handelt es sich um Guesthouses oder Homestays. Diese Unterkünfte sind in der Regel relativ einfach eingerichtet und verhältnismäßig günstig. In den größeren Orten findest du auch Hostels und vor allem in Bischkek teilweise auch etwas luxuriösere und teurere Unterkünfte. 

Das kosten Unterkünfte in Kirgisistan

1 Bett im Mehrbettzimmer in einem Hostel
1000 Som, ca. 10 €

Einfaches Doppelzimmer in einem Hostel mit Gemeinschaftsbad
1200 Som, ca. 12 € 

Einfaches Doppelzimmer mit eigenem Bad im Guesthouse
1700 Som, ca. 17 €

Bett in einer Jurte mit Frühstück
1000-1500 Som, ca. 10-15 €

Doppelzimmer im 3-4 Sternehotel in zentraler Lage in Bischkek
5000 Som, ca. 50 €

Werbung

Unsere Empfehlung

Das Bishkek Centrum Hotel* bietet große Zimmer in einer idealen Lage sowie einen kostenlosen Flughafentransfer an. Wir haben die ersten beiden Nächte unserer Kirgisistan Reise dort übernachtet und waren sehr zufrieden.

Preise für Essen & Trinken in Kirgisistan

Preise für Essen & Trinken in Kirgisistan

Essen gehen ist in Kirgisistan wie gesagt verhältnismäßig günstig. Anders als beispielsweise in Südostasien findest du in Kirgisistan eher weniger Street Food Stände. Dafür gibt es sehr günstige lokale Restaurants wie beispielsweise Aschkanas (eine Art Kantine). Vor allem in der Hauptstadt Bischkek findest du auch viele internationale Restaurants mit vergleichsweise günstigen Preisen. Getränke, auch alkoholische, sind im Vergleich zu deutschen Preisen ebenfalls sehr günstig. Lediglich importierter hochprozentiger Alkohol schien sehr teuer zu sein. Einen ausführlichen Bericht zu typischen Gerichten in Kirgisistan findest du hier.

Das kostet Essen in Kirgisistan

Lagman
115 Som, ca. 1,15 €

Dürüm Döner
100 Som, ca. 1 €

Manty, 5 Stück
90 Som, ca. 0,90 €

Samsa (Teigtasche)
50 Som, ca. 0,50 €

Eis
30 Som, ca. 0,30 €

Abendessen & Getränke im Pub (Bischkek)
775 Som, ca. 7,75 € p.P.

Frühstück im Café (Bischkek)
403 Som, ca. 4,03 € p.P.

Das kosten Getränke in Kirgisistan

Wasserflasche groß
25 Som, ca. 0,25 €

Wasserkanister, 5 l
64 Som, 0,64 €

Kwac am Straßenstand
24 Som, ca. 0,24 €

Großes Bier im Pub
83 Som, ca. 0,83 €

Cocktail im Pub
183 Som, ca. 1,83 €

Preise für Verkehrsmittel in Kirgisistan

Gängige öffentliche Verkehrsmittel in Kirgisistan sind sogenannte Marschrutki (eine Art Kleinbus / Sammeltaxi) und Shared Taxis. Beide Verkehrsmittel sind sehr günstig. Eine mehrstündige Fahrt bekommst du in der Regel bereits für wenige Euro. Auch Taxi fahren ist in Kirgisistan verhältnismäßig günstig. Auf längeren Fahrten lohnt es sich aber auf jeden Fall auf die Sammelfahrzeuge umzusteigen.

Das kosten Transportmittel in Kirgisistan

Marschrutka Bischkek – Karakol, ca. 400 km
350 Som, ca. 3,50 € p.P.

Marschrutka Karakol – Cholpon-Ata, ca. 140 km
150 Som, ca. 1,50 € p.P.

Shared Taxi Cholpon-Ata – Balyktschy, ca. 80 km
200 Som, ca. 2 € p.P.

Taxi ca. 10 km
120 Som, ca. 1,20 €

Preise für Aktivitäten in Kirgisistan

Preise für Aktivitäten in Kirgisistan

Kirgisistan ist ein absolutes Paradies für Fans von Outdooraktivitäten. Es werden zahlreiche Touren ins Hochgebirge des Landes angeboten. Auch diese Aktivitäten sind im Vergleich zu Preisen für Wandertouren etc. in Europa sehr preiswert. Wir fanden es zum einen sicherer mit einem ortskundigen Guide in den Bergen unterwegs zu sein und waren zum anderen teilweise auch einfach etwas zu faul uns die Touren selber zu organisieren. Daher haben wir in Kirgisistan alle Touren und Ausflüge mit einem Guide beziehungsweise einer Reisegruppe gemacht.

Das kosten Touren und Ausflüge in Kirgisistan

Reiten ohne Guide, 1 h
300 Som, ca. 3 €

3-tägige Pferdetrekking Tour zum Ala Kul See
12.350 Som, ca. 123,50 € p.P.

2-tägige Tour zum Song Kul (Reisegruppe)
3.650 Som, ca. 36,50 € p.P.

Tagesausflug Grigorievka-Schlucht (Reisegruppe)
1.500 Som, ca. 15 € p.P.

Privater Fahrer zum Skazka Canyon, Issyk Kul See etc. (ganzer Tag)
5.500 Som, ca. 55 €

Sonstige Preise in Kirgisistan

Hier noch ein paar Preise zu allem, was wir in die Kategorie “Sonstiges” eingeteilt haben.

Packung Zigaretten
87 Som, ca. 0,87 €

Packung Heats Zigaretten
100 Som, ca. 1 €

Wäsche waschen im Hotel (alle unsere Sachen)
500 Som, ca. 5 €

Sim Karte mit 13 GB Datenvolumen
550 Som, ca. 5,50 €

Werbung

Schreibe einen Kommentar