Khao Sok Nationalpark Low Budget - Erfahrungen & Tipps

Khao Sok Nationalpark Low Budget Tipps Boot

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links mit unseren Empfehlungen. Wenn du etwas über einen der Links kaufst/buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis für dich verändert sich dadurch nicht. Danke für deine Unterstützung!

Der Khao Sok Nationalpark im Süden Thailands gilt als schönster Nationalpark des Landes. Trotzdem wird er im Vergleich zu anderen Orten und Sehenswürdigkeiten in Thailand noch relativ selten besucht. Auch wir haben es bei unserer ersten Thailand Reise 2018 aus zeitlichen Gründen nicht mehr in den Nationalpark geschafft. Als wir während unserer Weltreise nochmal in Thailand waren, stand daher fest, dass wir den Khao Sok Nationalpark dieses Mal auf jeden Fall besuchen müssen.

In diesem Beitrag erfährst du, wie du den Khao Sok Nationalpark erreichst, was du im thailändischen Dschungel erleben kannst, wo du am besten übernachtest und wie eine Tour in den Nationalpark auch Low Budget und auf eigene Faust möglich ist.

Was ist der Khao Sok Nationalpark?

Der Khao Sok Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet in Thailand. Der Park wurde 1980 gegründet und hat eine Größe von 739 km². Häufig wird der Park als schönster Nationalpark Thailands bezeichnet. Der Khao Sok Nationalpark beeindruckt durch den künstlich angelegten Chiao-Lan-See, dichten immergrünen Regenwald und steil aufragende Kalksteinformationen. Im Park sind außerdem eine Vielzahl an Pflanzen- und Tierarten zuhause.

Khao Sok Nationalpark geografische Lage

Der Khao Sok Nationalpark liegt in der Provinz Surat Thani im Südwesten Thailands. Die nächstgelegenen größeren Orte sind mit einer Entfernung von jeweils etwa 80 Kilometern Khao Lak und Surat Thani. Nach Krabi sind es etwa 140 Kilometer und Phuket liegt etwa 160 Kilometer entfernt. 

Der Khao Sok Nationalpark unterteilt sich grob gesehen in zwei Bereiche. Den eigentlichen Nationalpark mit verschiedenen Wanderwegen im Regenwald und den Stausee Chiao-Lan-See (engl. Cheow-Larn-Lake oder Cheow-Lan-Lake). Der Haupteingang zum Khao Sok Nationalpark befindet sich im kleinen Ort Klong Sok, der auch als Khao Sok Village bekannt ist. Der Pier für Bootstouren auf dem Chiao-Lan-See liegt etwa 70 Kilometer entfernt. Je nachdem was du im Khao Sok Nationalpark sehen und unternehmen möchtest, kann es daher sinnvoll sein nicht im Khao Sok Village zu übernachten. Dazu aber unten mehr.

Khao Sok Nationalpark Anreise

Der Khao Sok Nationalpark liegt etwas abseits der typischen Touristenorte in Thailand, ist aber problemlos auf eigene Faust zu erreichen. Du erreichst den Khao Sok Nationalpark in jeweils zwei bis drei Stunden mit einem Minivan oder Taxi ab Surat Thani, Khao Lak, Phuket oder Krabi.

Am günstigsten scheint die Verbindung ab Surat Thani mit dem Minibus zu sein. Hier zahlst du für die Fahrt 200-250 Baht (ca. 5-6 €). Auch wir sind mit dem Minibus von Surat Thani nach Khao Sok gefahren. Der Fahrer hat uns an unserer Unterkunft im Khao Sok Village herausgelassen. Möchtest du lieber in Ban Ta Khun übernachten (siehe unten unter Khao Sok Nationalpark übernachten), sollte es auch kein Problem sein, dass dich der Fahrer früher aussteigen lässt.

Verbindungen zum Khao Sok Nationalpark kannst du bei 12go.asia* nachschauen und dort auch direkt deine Tickets buchen.

Powered by 12Go system

Sehenswürdigkeiten im Khao Sok Nationalpark

Eine der Hauptsehenswürdigkeiten im Khao Sok Nationalpark und damit das, was die meisten Touristen von Fotos kennen, ist der Chiao-Lan-See. Beim Chiao-Lan-See handelt es sich um einen 165 km² großen Stausee, der durch den Bau der Ratchprapha Talsperre entstanden ist. Die Talsperre staut den Fluss Khlong Saeng und dient der Stromerzeugung. Durch den Bau des Staudamms wurde ein Teil des Khao Sok Nationalparks geflutet und der Chiao-Lan-See entstand. Der See liegt in einer beeindruckenden Kulisse aus Kalksteinfelsen und Regenwald und hat sich dadurch zu einem beliebten Ziel für Bootstouren entwickelt. Mittlerweile gibt es auf dem Chiao-Lan-See sogar einige schwimmende Resorts, in denen Touristen übernachten können.

Neben dem Chiao-Lan-See gilt der Nationalpark selbst mit seiner vielfältigen Flora und Fauna als Sehenswürdigkeit und beliebtes Ziel für Wanderungen und Trekkingtouren. Zwischen dem dichten immergrünen Regenwald kannst du im Khao Sok Nationalpark zum Beispiel die weltgrößte Blume Rafflesia entdecken. Im Dschungel leben neben einer Vielzahl an Vögeln, Insekten und Reptilien beispielsweise auch Makaken-Affen, Gibbons, Bären und Elefanten. Angeblich beheimatet der Khao Sok Nationalpark auch Tiger und Leoparden, diese bekommen Touristen in der Regel aber nicht zu Gesicht.

Im Khao Sok Nationalpark erwarten dich außerdem zahlreiche Wasserfälle und Höhlen, in denen du unter anderem Fledermäuse und Spinnen beobachten kannst.

UNSERE EMPFEHLUNG: REISE-KRANKENVERSICHERUNG

Wir empfehlen dir für deine Reise nach Thailand unbedingt eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Für Urlaubsreisen können wir dir die Reise-Krankenversicherung der Hanse Merkur* empfehlen. Für Reisen während Corona empfehlen wir dir zusätzlich eine Reiserücktrittsversicherung* und einen Corona-Reiseschutz* abzuschließen.

Werbung

Khao Sok Nationalpark Eintritt & Touren

Der Eintritt in den Khao Sok Nationalpark kostet 300 Baht (ca. 7,50 €) pro Person (Stand 2022). Am Chiao-Lan-See wird zusätzlich eine Gebühr von 20 Baht (ca. 0,50 €) für die Nutzung des Piers erhoben. Die meisten Touristen besuchen den Nationalpark im Rahmen einer geführten Tour. Viele Unterkünfte und Shops im Khao Sok Village bieten Touren in den Nationalpark an. Dabei können beispielsweise Trekkingtouren in den Khao Sok Nationalpark oder eintägige bis mehrtägige Touren auf den Chiao-Lan-See gebucht werden. Die Touren sind für thailändische Verhältnisse leider relativ teuer. So wurden in unserer Unterkunft Khao Sok River & Jungle Resort* beispielsweise die folgenden Touren angeboten. Die Preise gelten zuzüglich der Gebühren für den Nationalpark und den Pier am Chiao-Lan-See.

  • Tagestour zum Chiao-Lan-See inklusive Transfer, Bootsfahrt, schwimmen, kajaken, Mittagessen und Besuch einer Höhle am See – 1.500 Baht (ca. 37,50 €) pro Person.
  • 2-Tagestour zum Chiao-Lan-See inklusive Transfer, Bootsfahrt, schwimmen, kajaken, Safari, drei Mahlzeiten und Übernachtung in einer Hütte auf dem See – 2.500 Baht (ca. 62,50 €) pro Person.
  • Rafflesia Tour 2,5 – 3-stündige Tour in den Khao Sok Nationalpark, um die größte Blume der Welt (Rafflesia) zu entdecken – 700 Baht (ca. 17,50 €) pro Person.
  • Ganztages-Trekkingtour in den Nationalpark, um Pflanzen und Tiere des Regenwalds zu entdecken – 1.200 Baht (ca. 30 €) pro Person.
  • Halbtages-Trekkingtour in den Nationalpark, um Pflanzen und Tiere des Regenwalds zu entdecken – 700 Baht (ca. 17,50 €) pro Person.
  • Tag- und Nachttrekking (6 – 7 Stunden) inklusive Tierbeobachtungen und Kochen im Dschungel – 1.500 Baht (ca. 37,50 €) pro Person.
  • Nachtsafari (2,5 – 3 Stunden) zur Tierbeobachtung – 700 Baht (ca. 17,50 €).

Buchst du die günstigste Tour zum Chiao-Lan-See bist du inklusive der Nationalparkgebühren bei etwa 45 € pro Person. Möchtest du zusätzlich noch ein Trekking im Khao Sok Nationalpark machen, kommen weitere Kosten hinzu. Außerdem musst du ja auch noch irgendwo übernachten. Damit ist eine Tour in den Khao Sok Nationalpark eher nichts für Low Budget Reisende. Aber keine Sorge, du musst bei deiner Thailand Low Budget Reise trotzdem nicht auf den Khao Sok Nationalpark verzichten. Wir haben ein bisschen recherchiert und den Park auf eigene Faust besucht. Unsere Tipps dazu findest du im nächsten Abschnitt.

Khao Sok Nationalpark - Low Budget Tour auf eigene Faust

Wie oben beschrieben wird ein Besuch im Khao Sok Nationalpark leider sehr schnell sehr teuer. Im Internet finden sich nur wenige Informationen dazu, ob und wie man den Nationalpark auf eigene Faust besuchen kann. Wir haben ein bisschen recherchiert und den Khao Sok Nationalpark ohne Guide besucht. Unsere Tipps für einen Low Budget Besuch im Khao Sok Nationalpark findest du hier.

Chiao-Lan-See auf eigene Faust

Für uns war der Hauptgrund für unseren Besuch des Khao Sok Nationalparks der Chiao-Lan-See. Lena hatte bei unserer ersten Thailand Reise 2018 Bilder vom Khao Sok Nationalpark beziehungsweise dem See gesehen und wollte seitdem unbedingt dort hin. 

Statt einer geführten Tour zum Chiao-Lan-See ist es problemlos möglich am Pier (Chiao-Lan-Pier / Ratchaprapha Pier) des Sees eine private Bootstour zu buchen. Die Preise für die Boote starten bei 1.700 Baht (ca. 42,50 €) für ein kleines Boot mit Platz für bis zu 10 Personen. Du kannst mit einem Roller zum Chiao-Lan-See fahren und dir dort ein Boot mit anderen Reisenden teilen. Sprich dazu einfach andere Personen an und frag, ob sie bereits eine geführte Tour gebucht haben oder noch ein Boot suchen. Wir waren während Corona am Chiao-Lan-See und haben etwa 20-30 Minuten auf Mitfahrer gewartet. Wir hatten eigentlich sechs andere Personen (vier Einheimische und zwei Touristen) zusammen, die Ticketverkäuferin wollte uns aber partout nicht mit den Einheimischen zusammen fahren lassen. Die Verkäufer am Pier versuchen auf jeden Fall Geld zu machen und die Touristen übers Ohr zu hauen. Obwohl direkt neben dem Tickethäuschen ein großes Preisschild hängt, hat die Verkäuferin auch versucht uns eine teurere Tour anzudrehen. Schau dir die Preise auf jeden Fall vor der Buchung an und bestehe darauf, dass du das Boot für den günstigsten Preis (1.700 Baht) bekommst.

Für unsere Low Budget Tour zum Chiao-Lan-See sind für uns zu zweit die folgenden Kosten angefallen.

  • Roller Miete 1 Tag – 300 Baht (7,50 €)
  • Tanken – 200 Baht (5 €)
  • Eintritt zum Khao Sok Nationalpark – 600 Baht (15 €)
  • Pier Gebühr am Chiao-Lan-See – 40 Baht (1 €)
  • Bootstour auf dem Chiao-Lan-See – 850 Baht (21,25 €)

Gesamt: 49,75 € 
Pro Person: ca. 24,90 €

Wir haben etwa die Hälfte von dem gezahlt, was eine geführte Tour gekostet hätte. Unser Boot war ungefähr 2,5 Stunden unterwegs und hat sogar noch an den schwimmenden Hütten im Nationalpark gehalten, damit wir dort schwimmen und kajaken konnten. Wir hatten nicht das Gefühl, dass wir im Vergleich zu einer geführten Tour etwas verpasst haben. Wir haben uns das Boot zu viert geteilt. Wenn du noch mehr Mitfahrer findest, kannst du eine Tour auf dem Chiao-Lan-See noch deutlich günstiger bekommen.

Tipp: Wenn du im Khao Sok Nationalpark nur den Chiao-Lan-See auf eigene Faust besuchen möchtest, empfehlen wir dir nicht im Khao Sok Village zu übernachten. Von dort sind es fast 70 Kilometer und 1,5 Stunden Fahrzeit bis zum See. Mehr zum Thema Übernachtung am Khao Sok Nationalpark findest du weiter unten.

Preisliste Chiao-Lan-See kleine Boote
Preisliste kleine Boote bis 10 Personen
Preisliste Chiao-Lan-See große Boote
Preisliste große Boote bis 20 Personen

Khao Sok Dschungel Trekking auf eigene Faust

Neben dem Besuch des Chiao-Lan-Sees kannst du auch eine Trekkingtour im Khao Sok Nationalpark auf eigene Faust organisieren. Am Eingang des Nationalparks in Klong Sok (Khao Sok Village) befindet sich ein Visitor Center. Hier kannst du eine Karte mit Sehenswürdigkeiten (größtenteils Wasserfälle und Naturpools) bekommen. Auch wenn am Parkeingang steht, dass es verboten ist ohne Guide im Nationalpark zu wandern, darfst du einige dieser Wanderungen ohne Guide machen. Dabei handelt es sich um die Wanderungen eins bis vier, die sich nicht zu weit vom Nationalparkeingang entfernen. Möchtest du weiter in den Nationalpark hinein, kannst du dir am Eingang einen lokalen Guide nehmen. Die Guides sprechen in der Regel schlecht Englisch und passen einfach nur auf, dass du dich im Dschungel nicht verirrst. Ein lokaler Guide kostet 600 Baht (ca. 15 €) für einen halben und 1200 Baht (ca. 30 €) für einen ganzen Tag. Auch hier kannst du dir die Kosten teilen, wenn du mit mehreren Personen unterwegs bist.

Die Wanderungen in den Nationalpark starten alle von Khlong Sok (Khao Sok Village). Es gibt zwar auch einige Wanderungen am Chiao-Lan-See, diese sind aber wohl nur per Longtailboot erreichbar.

Wir selbst waren im Khao Sok Nationalpark nicht wandern. Wir hatten diese Infos aber vorab bereits recherchiert und möchten sie an dieser Stelle mit dir teilen. 

Werbung

Werbung

Werbung

Khao Sok Nationalpark übernachten

Für deine Übernachtung am beziehungsweise im Khao Sok Nationalpark stehen verschiedene Orte zur Auswahl. Je nachdem was du im Khao Sok Nationalpark unternehmen möchtest, solltest du einen der untenstehenden Orte für deine Übernachtung wählen.

Übernachten in Ban Ta Khun

Dieser Ort befindet sich im Osten des Khao Sok Nationalparks, in der Nähe des Ratchaprapha Staudamms und des Chiao-Lan-Piers. Möchtest du im Khao Sok Nationalpark nur den Chiao-Lan-See besuchen und deine Tour auf eigene Faust organisieren, solltest du hier übernachten. Am einfachsten erreichst du Ban Ta Khun ab Surat Thani. Nimm einfach einen Minibus in Richtung Khao Sok und frage den Fahrer, ob er dich in Ban Ta Khun rauslassen kann.

In Ban Ta Khun kannst du beispielsweise in den folgenden Unterkünften übernachten. Am besten du fragst in deiner Unterkunft nach einem Mietroller, um damit zum Chiao-Lan-See zu fahren.

Übernachten auf dem Chiao-Lan-See

Khao Sok Nationalpark Bambushütten Chiao-Lan-See

Möchtest du deine Reise in den Khao Sok Nationalpark zu etwas ganz Besonderem machen, kannst du auch eine Nacht auf dem Chiao-Lan-See verbringen. Es gibt mittlerweile einige schwimmende Resorts und Hütten, in denen du die Nacht inmitten des Dschungels verbringen kannst.

Die Resorts, die du im Internet buchen kannst, sind sehr teuer und definitiv nichts für Low Budget Reisende. So startet beispielsweise eine Übernachtung im 500 Rai Floating Resort* oder im Panvaree The Greenery* bei ungefähr 300 €.

Neben den Resorts werden auf dem See auch einfache Holzhütten zum Übernachten angeboten. In den Hütten findest du neben einer Matratze auf dem Fußboden meist keine bis wenig Ausstattung. In der Regel verfügen die Hütten nicht über ein eigenes Badezimmer, auch einen Ventilator oder eine Klimaanlage gibt es nicht immer. Im Rahmen einer geführten Tour bekommst du eine Nacht hier ab 2.500 Baht (ca. 62,50 €). Laut unserem Bootsführer auf dem Chiao-Lan-See sind einige Hütten auch schon ab 1.500 Baht (ca. 37,50 €) pro Nacht zu bekommen. Möchtest du die Übernachtung auf eigene Faust organisieren, kannst du am Chiao-Lan-Pier nach einer Tour inklusive Übernachtung fragen.

Einfache Holzhütten auf dem Chiao-Lan-See
Chiao-Lan-See übernachten Khao Sok Nationalpark
Toilettenhäuschen auf dem Chiao-Lan-See

Übernachten in Khlong Sok (Khao Sok Village)

Möchtest du im Khao Sok Nationalpark wandern gehen oder an einer geführten Tour teilnehmen, solltest du in Khlong Sok übernachten. Hier befindet sich der Haupteingang zum Nationalpark und es werden viele Touren in den Park und zum Chiao-Lan-See angeboten.

Khlong Sog ist ein kleiner Ort mit einer guten touristischen Infrastruktur. Du findest hier Unterkünfte, Restaurants, Shops, Geldautomaten etc.

In Khlong Sok kannst du beispielsweise in den folgenden Unterkünften übernachten:

Unsere Unterkunft: Wir haben in Khlong Sok im Khao sok river&jungle resort* übernachtet und für ein Doppelzimmer etwa 18 € pro Nacht inklusive Frühstück gezahlt. Wir hatten einen kleinen Bungalow direkt am Fluss und waren umgeben von den Pflanzen, Tieren und Geräuschen des Dschungels. Wir würden das Hotel weiterempfehlen.

Khao Sok Nationalpark Übernachtung river&jungle resort
Unsere Unterkunft
Khao Sok Nationalpark Pflanzen
Unser Vorgarten

Mini-Packliste für den Khao Sok Nationalpark

Hier noch ein paar Tipps und Inspirationen für deine Khao Sok Packliste. Mit diesen Gegenständen bist du bestens für einen Ausflug in den Nationalpark gerüstet.

  • Sonnencreme & Sonnenhut
  • Wanderschuhe
  • Insektenschutz: Gegen Mücken & Zecken. Wir können NOBITE* empfehlen. Zusätzlich schützt lange weite Kleidung.
  • Action Cam* Zum Filmen und Fotografieren bei Dschungel- und Bootstouren.
  • Dry Bag* zum wasserfesten Verstauen deiner Wertsachen und digitalen Geräte bei Bootsausflügen.
  • Taschenlampe* oder Stirnlampe* – Für Höhlenbesuche und da rund um Khao Sok gerne mal der Strom ausfällt.
  • Powerbank* – Für den Fall eines Stromausfalls oder für eine Übernachtung in einer Hütte auf dem See.
  • Fernglas* – Falls du Tiere beobachten möchtest.

Hast du noch Tipps für uns?

Du warst ebenfalls im Khao Sok Nationalpark und hast noch Tipps, die du mit anderen Reisenden teilen möchtest? Dann freuen wir uns über einen Kommentar von dir.

Schreibe einen Kommentar